Banditenliebe

von Massimo Carlotto
aktuell Italien

2004: Im rechtsmedizinischen Institut der Stadt Padua verschwinden 44 Kilo Heroin. Das fĂŒhrt zu großer Unruhe sowohl bei der Polizei als auch bei der Mafia. Marco Buratti, genannt »Der Alligator«, Blues-Fan und Privatdetektiv ohne Lizenz, dafĂŒr aber mit einer ausgeprĂ€gten Neigung zum Calvados-Konsum, bekommt das Angebot, in dem Fall zu ermitteln. Der Auftraggeber gehört zu …

Die Marseille-Connection

aktuell Italien

Eine Gang aus vier brillanten Verbrechern macht Marseille unsicher. Ihre Gier nach Reichtum und Macht ist grenzenlos. Nur eine durchschaut ihr Spiel: Kommissarin Bernadette Bourdet, kurz B. B. Massimo Carlotto beschreibt die dunkle Seite der globalen Finanzkrise: die neue KriminalitĂ€t in Nadelstreifen − ohne Moral und ohne Grenzen. In der dĂŒsteren Metropole zwischen Afrika und Europa …

Kalter Wind in Genua

von Bruno Morchio
aktuell Italien

Bacci Pagano, Privatdetektiv und »Analphabet in GefĂŒhlsdingen«, liebt Mozart, gutes Essen und die Literatur. Sein Revier sind die Carruggi, die engen Gassen in der Altstadt von Genua, die er auf seiner amarantroten Vespa 200 PX durchkreuzt. Bei Ermittlungen fĂŒr eine vornehme Familie aus dem Genueser Industrieadel stĂ¶ĂŸt er auf pikante LiebesaffĂ€ren und dubiose MillionengeschĂ€fte. Doch …

Tödlicher Staub

von Massimo Carlotto
aktuell Italien

Pierre Nazarri wird als Deserteur von der MilitĂ€rpolizei gesucht. Er ist erpressbar und muss die Drecksarbeit fĂŒr eine dubiose, paramilitĂ€rische Organisation machen, die ihn auf die junge TierĂ€rztin Nina angesetzt hat. Die Nachforschungen, die die junge Frau im Zusammenhang mit einer Reihe mysteriöser Erkrankungen und Missbildungen bei Schafen und Ziegen macht, scheinen ein paar einflussreichen …

Wölfe in Genua

von Bruno Morchio
aktuell Italien

Ein spektakulĂ€rer Auftrag fĂŒr Bacci Pagano: Der kauzige Privatdetektiv wird von einer Versicherungsgesellschaft angeheuert, den Tod eines Rentners aufzuklĂ€ren. Dieser hatte noch im hohen Alter eine millionenschwere Lebensversicherung abgeschlossen. Seine regelrecht zerfleischte Leiche wurde auf einem bewaldeten HĂŒgel außerhalb Genuas gefunden, genau dort, wo unlĂ€ngst Wölfe gesichtet worden sein sollen. Ein schrecklicher UnglĂŒcksfall? Oder steckt …