Ein neuer Fall fĂĽr McCorkle und Padillo: Der plötzliche Tod eines CIA-Propagandaexperten hinterlässt seinem Sohn und Erben eine Bombe: seine brisanten Memoiren. Wann immer schmutzige Tricks anstanden – ob im Kongo, in Laos, Burma oder Bolivien – Haynes war dabei. Längst vergessen geglaubte Informationen aus dem Kalten Krieg drohen ans Licht zu kommen. Daher will die Agency das gefährliche Manuskript kaufen und so tief wie möglich vergraben. McCorkle und Padillo, in deren Bar „Mac’s Place“ die Dokumente sicher deponiert werden sollen, finden sich schnell in einem tödlichen Intrigennetz wieder …


Ross Thomas: Dämmerung in Mac’s Place. Ăśbersetzt von Bernd Holzrichter. Alexander Verlag, 2013 (Twilight at Mac’s Place, 1990).

zur Übersicht zurück