Noch herrschen deutsche SS und franz√∂sische Gestapo √ľber die Stadt. Aber man kann schon sp√ľren, wie der Wind sich dreht. Besatzer und Kollaborateure setzen alles daran, ihre Sch√§fchen ins Trockene zu bringen. Im Salon der sch√∂nen Dora Belle trifft sich die F√ľhrung von SS und Wehrmacht mit Vertretern von Industrie, Finanzwelt und Kultur: Gemauschel, Delikatessen, Champagner, Sex. Inspecteur Domecq, Kommissar der Pariser Sittenpolizei, muss jetzt sehr geschickt lavieren. Denn nicht nur milit√§risch steht die entscheidende Schlacht bevor ‚Ķ


Dominique Manotti: Das schwarze Korps. Übersetzt von Andrea Stephani. Argument Ariadne 2012. ( Le corps noir, 2004)

 

zur Übersicht zurück