Deutschland, 1946: zerstörte GebĂ€ude, BesatzungsmĂ€chte, Schwarzmarkt, Entnazifizierung und untergetauchte Kriegsverbrecher. Minor Jackson hat gerade den Zweiten Weltkrieg ĂŒberstanden, als ihm »der Zwerg« Nicolae Ploscaru, kleinwĂŒchsiger rumĂ€nischer Aristokrat, Genie und gewohnheitsmĂ€ĂŸiger LĂŒgner, einen »fast legalen« Job anbietet: Er soll den verlorenen Sohn einer jĂŒdischen Familie aufspĂŒren. Doch was wie eine harmlose FamilienzusammenfĂŒhrung klingt, wird zu einem Wettlauf quer durch die Besatzungszonen – denn der verlorene Sohn entpuppt sich als professioneller Killer, an dem verschiedene Geheimdienste Interesse haben. Jackson und Ploscaru versuchen, die verschiedenen Gruppen gegeneinander auszuspielen – aber kann Jackson dem Zwerg trauen?


 

Ross Thomas: Der achte Zwerg. Übersetzt von Stella Diedrich, Gisbert Haefs, Edith Massmann. Alexander Verlag, 2011 (The Eighth Dwarf, 1979).

zur Übersicht zurück