Der ehemalige amerikanische Privatdetektiv Harry Kilmer kennt die Spielregeln der Unterwelt Japans und die Gangster, die Gl├╝cksspiel, Prostitution und Schutzgelder mit eiserner Hand kontrollieren. Als die Yakuza die Tochter seines alten Kollegen und Freundes George Tanner entf├╝hren, reist Kilmer in dessen Auftrag nach Tokio, um das M├Ądchen aus der Geiselhaft zu befreien. Kilmer wendet sich an den ehemaligen Yakuza-Mann Tanaka Ken, der in seiner Schuld steht. Sie geraten in eine blutige Auseinandersetzung mit dem m├Ąchtigen Yakuza-Clan und sorgen mit Gewehr und Schwert daf├╝r, da├č sich die Reihen der japanischen Mafia dramatisch lichten.
Der schw├Ąrzeste und bisher wohl beste Japan-Thriller, der dem Leser eine fremde Kultur n├Ąher bringt. Eine fesselnde Geschichte ├╝ber Schuld, Ehre und den erbitterten Kampf gegen m├Ąchtige Mafia-Bosse. Die Yakuza sind Japans organisierte Gangster, die seit einigen hundert Jahren Mafia-Aktivit├Ąten betreiben. Sie halten bis zum heutigen Tag an Kodizes fest und folgen einer strengen Hierarchie.


Leonard Schrader: Der Yakuza. ├ťbersetzt von J├╝rgen B├╝rger. Alexander Verlag, 2008 (The Yakuza, 1974).

 

zur Übersicht zurück