Als die alkoholabh√§ngige Schauspielerin Helen Morrison tot aufgefunden wird, f√§llt der Verdacht auf ihren k√ľrzlich aus dem Kriegseinsatz zur√ľckgekehrten Ehemann Johnny (Alan Ladd). Dieser flieht vor der Polizei und macht sich auf die Suche nach dem wahren M√∂rder. Dabei erh√§lt er u.a. Unterst√ľtzung von Joyce (Veronika Lake), der Ehefrau von Nachtclubbesitzer Eddie Harwood, der mit der Verstorbenen eine Aff√§re hatte. Es beginnt eine nervenaufreibende Jagd durch das amerikanische Nachtclub- und Unterweltmilieu, die mit einem gro√üen Showdown in Eddies Bar endet.

„Die blaue Dahlie“ basiert auf einem Oscar¬ģ-nominierten Drehbuch von Raymond Chandler.


Die blaue Dahlie. R: George Marshall. D: Alan Ladd, Veronica Lake. B: Raymond Chandler. K: Lionel Lindon. S: Arthur P. Schmidt. USA 1946. Als DVD erschienen bei Koch Media, Film Noir Collection #1

zur Übersicht zurück