Im Zeitalter des Internets und der elektronischen ├ťberwachungsanlagen ist Wyatt kaum noch konkurrenzf├Ąhig. Er muss die Anspr├╝che zur├╝ck- schrauben und sich mit Klein-Klein begn├╝gen. Ein Juwelenjob erscheint da ganz nach seinem Geschmack ÔÇö nichts Extravagantes, nichts Undurchschaubares, bis auf die Tatsache, dass es Eddie Oberins Job ist und nicht nur Oberin darauf besteht, bei dem ├ťberfall mitzumischen, sondern auch seine Exfrau Lydia Stark, von der das Insiderwissen stammt. Wyatt arbeitet lieber allein, gibt aber gr├╝nes Licht, denn sein Plan ist wie immer akribisch vorbereitet. Doch keiner ahnt, dass die ins Visier genommenen Juweliere von ihrem franz├Âsischen Cousin Alain Le Page mit in Europa gestohlenen Uhren und Schmuck versorgt werden, die sie in Australien mit ihrer legalen Ware tarnen …

Garry Disher: Dirty Old Town. ├ťbersetzt von Ango Laina und Angelika M├╝ller. Pulp Master, 2013. (Wyatt, 2010)

zur Übersicht zurück