Ex-Detective Turner hatte sich in das kleine Provinzkaff Cypress Grove abseits von Memphis zur├╝ckgezogen, um seine dunkle Vergangenheit als Cop, Psychotherapeut und Str├Ąfling hinter sich zu lassen. Doch als der unerfahrene Sheriff des ├ľrtchens mit einem Ritualmord konfrontiert wird, bittet er den Au├čenseiter um Hilfe. Ein Unbekannter wurde gepf├Ąhlt und mit ├╝ber dem Kopf gekreuzigten Armen als Vogelscheuche aufgebaut. Niemand wei├č, wer der Mann ist. Turner nimmt die Ermittlungen auf und gewinnt nicht nur neue Freunde, sondern muss sich letztlich auch seiner Vergangenheit und damit sich selbst stellen.


 

James Sallis: Dunkle Schuld. ├ťbersetzt von J├╝rgen B├╝rger. Heyne 2009. (Cypress Grove, 2003).

zur Übersicht zurück