Heinrich Archer, genannt Hades, das kriminelle Mastermind von Sydney, wird bedroht. Er ‚Äļbittet‚ÄĻ Detective Frank Bennett, den Kollegen seiner Tochter Eden, um diskrete Hilfe, denn die Spuren k√∂nnten tief in das faszinierende, gewaltsatte Vorleben von Hades f√ľhren.
Gleichzeitig hat Eden, Top-Detective bei der Mordkommission mit dem seltenen Talent, Verbrecher aufzusp√ľren und zur Strecke zu bringen, einen extrem schwierigen Auftrag: Drei M√§dchen sind verschwunden, und die Spur f√ľhrt sie zu einer verlassenen Farm, auf der sich ein Serienkiller rumtreibt. Sie begibt sich dort undercover in eine Kommune, ein rabenschwarzes, gef√§hrliches Paralleluniversum mit M√∂rdern und Vergewaltigern. Sie muss all ihre erstaunlichen F√§higkeiten einsetzen, um zu √ľberleben. Zudem ist ihre Beziehung zu ihrem Partner Bennett kompliziert, beide sind traumatisiert, und dass Bennett gerade auf Alkohol und Drogen ist, macht die Sache nicht einfacher. Aber die beiden sind auf Gedeih und Verderb aufeinander angewiesen.


Candice Fox: Eden. Übersetzt von Anke Caroline Burger. Hrsg. von Thomas Wörtche. Suhrkamp 2016. (Eden, 2015).

zur Übersicht zurück