Kokain ├╝berschwemmt die Stadt. Marcus Clay, der schwarze Vietnamveteran, versucht seinen Schallplattenladen aus diesem Chaos herauszuhalten. Doch selbst sein Freund Dimitri Karras g├Ânnt sich im Hinterzimmer gemeinsam mit der sch├Ânen Donna eine Nase Koks. Da stirbt bei einem Autounfall direkt vor dem Laden ein Drogenkurier. Donnas Freund Eddie greift sich aus dem brennenden Wagen einen Kopfkissenbezug voll Geld. Er wird der Gejagte in einem Thriller aus Bandenkriegen und Blut, den Hits der Achtzigern und der Suche nach Gerechtigkeit in einer Stadt ohne Gesetz.


 

George P. Pelecanos: Eine s├╝├če Ewigkeit. ├ťbersetzt von Bernd W. Holzrichter. Dumont 2003. (The Sweet Forever, 1998).

zur Übersicht zurück