Der Bankraub war ein Spaziergang. Alles klappte so, wie Doc McCoy es geplant hat: Sie hatten sich fast 300 000 Dollar geschnappt, und niemand hatte sie verfolgt. Doch dann fangen die Probleme an. Denn die Flucht ist gen Mexoki ist alles andere als ein Spaziergang. Doch für Doc McCoy geht es um sehr viel: Eine erneute Haftzeit würde seine Ehe nicht verkraften. Allerdings zeigen sich schon bald erste Risse in der sonst so innigen Beziehung zu seiner Frau – und die amerikanische Polizei ist ihnen dicht auf den Fersen.


 

Jim Thompson: Getaway. Übersetzt von Günther Panske und Klaus Timmermann. Diogenes, 2009. (The Getaway, 1959)

zur Übersicht zurück