María Inés Krimer, geboren in Paraná (Entre Rios), war jahrelang Anwältin, bevor sie mit ihren Romanen bekannt wurde. Sie hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den Premio del Fondo Nacional de las Artes sowie dem Premio Emece. Zudem stand sie auf der Shortlist des Premio Clarín. Ihre Kriminalromane um Ruth Epelbaum erscheinen in der renommierten Reihe »Negro Absoluto«, die von Juan Sasturáin herausgegeben wird. María Inés Krimer lebt und arbeitet in Buenos Aires.

Übersicht Bücher
zur Übersicht zurück