Patrick Rotman, geboren 1949, ist Historiker, Regisseur, Drehbuchautor und Schriftsteller. Gemeinsam mit Hervé Hamon verfasste er zahlreiche Werke zur Zeitgeschichte – u.a. zum Algerienkrieg und zum Mai 68 – sowie eine Biografie von Yves Montand. Seine Eltern kämpften in der Résistance. Er selbst beteiligte sich aktiv an der Revolte von 1968. Seine wichtigsten Filme sind »Der Krieg ohne Namen«, den er gemeinsam mit Bertrand Tavernier drehte, und »Été 44, la libération« (Sommer 44, die Befreiung). 2005 widmete er den französischen Überlebenden der Vernichtungs- und Konzentrationslager den Film »Les Survivants« (Die Überlebenden). »Die Seele in der Faust« ist sein erster Krimi.

Übersicht Bücher
zur Übersicht zurück