Richard Stark, geboren 1933 in Brooklyn, gestorben 2008 in Mexiko, ist eines der Pseudonyme des mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Schriftstellers Donald E. Westlake.

Donald Edwin Westlake wurde am 12. Juli 1933 in Brooklyn, New York geboren. Seine erste Kurzgeschichte verkaufte er 1954, bis zu seinem Tod am 31. Dezember 2008 ver├Âffentlichte er unter zahlreichen Pseudonymen ├╝ber einhundert Romane und Sachb├╝cher.

Übersicht Bücher
zur Übersicht zurück