Eddie, einst ein bejubelter Pianist, verdient sein Geld in einer sch├Ąbigen Kneipe, um seine Vergangenheit zu vergessen: seine Karriere und seine Frau, die sich aus dem Fenster gest├╝rzt hatte, weil sie sich, seiner Laufbahn zuliebe von Eddies Konzertagenten verf├╝hren lie├č. Doch pl├Âtzlich taucht sein Bruder auf, der ihn um Hilfe anfleht. Aber Eddie bleibt hart. Mit den Machenschaften seiner Br├╝der wollte er nie etwas zu tun haben. Dieses Mal soll er jedoch nicht ungeschoren davonkommen. Er flieht mit Hilfe einer coolen Kellnerin in sein Elternhaus in den S├╝den, und gerade als sich eine zarte Seelenverwandschaft zwischen den beiden anbahnt, geschieht das Unvermeidliche ÔÇŽ


 

David Goodis: Schie├čen Sie auf den Pianisten. ├ťbersetzt von Iris und Ralf Foerster. Unionsverlag 1998. (Shoot the piano player (Down there), 1956).

zur Übersicht zurück