Eine junge Frau wird nachts auf offener Stra√üe brutal vergewaltigt ‚Äď ein Schock f√ľr die Anwohner des ansonsten beschaulichen Viertels von Tel Aviv. Die Polizei tappt im Dunkeln, keine Hinweise, keine Augenzeugen, keine Verd√§chtigen. Doch der Vater des Opfers weigert sich, das zu akzeptieren. Er beginnt selbst zu ermitteln und hat den vermeintlichen T√§ter bald gefunden: Ziv Nevo, der schon einmal wegen Bel√§stigung angezeigt wurde. Er trieb sich in der N√§he des Tatorts herum, sein Aussehen passt auf die Beschreibung. Doch der erfahrene Ermittler Eli Nahum hat Zweifel. Warum schweigt Nevo w√§hrend des Verh√∂rs? Warum passt sein Verhalten so wenig zu der Tat, die man ihm vorwirft? Nahum ist zu allem entschlossen, um Nevos Geheimnis auf die Spur zu kommen ‚Ķ


Liad Shoham: Tag der Vergeltung. √úbersetzt von Ulrike Harnisch. Dumont, 2013. (Misdar sihui, 2011)

zur Übersicht zurück