Der ehemalige FBI-Agent Scott McKenzie wird von einem wohlhabenden Sammler beauftragt, die einzige verbliebene Kopie des berĂŒhmten Stummfilms Um Mitternacht zu finden. Es heißt, dass dieser Vampirstreifen aus den zwanziger Jahren seiner gesamten Besetzung zum VerhĂ€ngnis wurde, weil unter den Schauspielern echte Vampire waren, dass sĂ€mtliche Kinos, in denen der Film vorgefĂŒhrt wurde, abbrannten und dass all jene, die sich ernsthaft fĂŒr den Klassiker interessierten, spurlos verschwanden. McKenzie aber will von einem Fluch nichts wissen und begibt sich auf eine Suche, die ihn zunĂ€chst in den Norden Mexikos fĂŒhrt – und von da an immer verworrener und bizarrer wird.


Augusto Cruz: Um Mitternacht. Übersetzt von Christian Hansen. Suhrkamp 2015. (Londres despuĂ©s de medianoche, 2014).

zur Übersicht zurück