Emrah Serbes, geboren am 28. Januar 1981 in Yalova, studierte Theaterwissenschaften in Ankara. Sein erster Roman „Behzat Ç. – jede Berührung hinterlässt eine Spur“ erschien 2006, die Fortsetzung folgte zwei Jahre später. Im Jahr 2010 wurde zudem eine Fernsehserie über Hauptkommissar Behzat Ç produziert, für das Drehbuch erhielt er mit Ercan Mehmet Erdem den türkischen Fernsehpreis.

Übersicht Bücher
zur Übersicht zurück